Leistungsstufen

 Alle Eiskunstlaufschlittschuhe und Kufen von Doublelutz haben eine eigene Leistungsstufenempfehlung. In Klammern dahinter stehen die Härtegrade. Diese werden von vielen Herstellern genutzt, um die Stabilität des Schaftaufbaus anzugeben. Finde heraus, welche Leistungsstufe zu dir passt. So bekommst du schnell und einfach ein optimal geeignetes Schlittschuhmodell für deinen persönlichen Bedarf.



Einstieg in den Eiskunstlauf  ( Härtegrad 15-35 )

Diese Schlittschuhe sind perfekt geeignet für die ersten Drehfiguren und für die ersten einfachen Sprünge wie z.B. der Dreiersprung oder Salcho. Der Härtegrad der Stiefel geht bis 35. Die Kufen sind etwas stärker gekrümmt, die Sprungzacken etwas weiter oben angeordnet. Damit gelingen erste Drehungen und Sprünge spielend leicht.


Fortgeschrittene  ( Härtegrad 35-45 )

Optimal zum Erlernen für ganze Sprünge und schnellere Drehfiguren. Die Kufen dieser Kategorie haben bereits einen ausgeprägten Absprungzacken, sind aber noch immer etwas runder geformt und somit fehlertolerant. Der Stabilitäts- und Härtegrad der Stiefel geht bis 45. Diese Kategorie kann auch als Einstieg genutzt werden.


erweitert Fortgeschrittene  ( Härtegrad 45-65 )

Der Stabilitäts- und Härtegrad geht bis 65 für das Beherrschen aller vorwärts und rückwärts gerichteten Grundlaufübungen, schnelle beherrschte Drehbewegungen und Sprünge bis vollendet Zweifach. Die Komponenten (Stiefel und Kufen) werden zumeist einzeln erworben. Die Kufen können in dieser Leistungsstufe passend gewählt werden.


die ersten sportlichen Erfolge im Breiten- und Leistungssport  ( Härtegrad 65-85 )

Der Stabilitäts- und Härtegrad bei den Stiefeln geht bis 85 für alle Zwei- bis Dreifachsprünge und beherrschte Drehbewegungen. Optimal bei ersten sportlichen Wettbewerbserfolgen von Jugendlichen und Erwachsenen. Die Kufen haben eine ausgeprägte Zackenanordnung und komplexe Biegung für anspruchsvolle Sprungansätze.


Leistungssport / Wettkampf  ( Härtegrad 85-105 )

Notwendiges Sportgerät bei regelmäßiger Teilnahme von Kür-Wettbewerben,  für professionelle Schauläufer/innen oder für alle Sportler mit allerhöchsten Ambitionen auf sportliche Erfolge. Der Stabilitäts- und Härtegrad bei den Serienstiefeln liegt bei ca. 95.
Einige Modelle sind auch für Breitensportanwendungen sehr gut geeignet.


* Preise inkl. MwSt zzgl. Versandkosten